Mo & Rose Boutique Guest House

ROBERTSON - WESTERN CAPE 

 

THE CAPE STYLE COLLECTION



Bildergalerie - Gallery



Das Robertson Valley ist ist bekannt als Tal des Weins und der Rosen. Am Fuße der Langeberg Mountains gelegen, beherbergt das weite Tal zahlreiche Weingüter und ist natürlich durch die Route 62 in aller Munde bei Touristen. Neben den vielen Weingütern gibt es allerdings auch eine Attraktion, die der zauberhaften Halbwüstenlandschaft der Kleinen Karoo Tribut zollt.

Auf dem Soekershof, zu deutsch dem Hof des Suchenden, ist ein wunderschöner und weitläufiger Garten entstanden , der sich der ursprünglichen Flora der Karoo verpflichtet fühlt. Dieser wunderbare Garten bietet eine Vielzahl von Kakteen, Sukkulenten, Palmen, Aloe, Wolfsmilchgewächsen und sonstigen Wüstenpflanzen, zum Teil in beeindruckender Größe und Vielzahl, wie europäische Besucher diese sonst nie zu Gesicht bekommen. Marthinus Malherbe, ein besonderer Liebhaber von Kakteen und Wüstenpflanzen, begann in den 1950-iger Jahren mit dem Anlegen dieses in Südafrika einmaligen  Gartens, der allerdings nach dessen Tod in einen Dornröschenschlaf verfiel. Das holländische Ehepaar Yvonne und Herman van Bon, erweckten den Soekershof und bauten ihn zu dem Garten aus, der heute bei vielen Besuchern so beliebt ist. 

Diese Garten-Oase bildet den Rahmen für ein besonders schönes Guesthouse und ein Bistro - das MO&ROSE. Im ehemaligen Farmhaus, inmitten der Gartenanlage, befinden sich 4 Garten-Zimmer mit Blick auf den eindrucksvollen Garten und die Langeberg Mountains. Zwei weitere luxuriöse Zimmer, die über eigene Terrassen und jeweils einen Pool verfügen, bieten ebenfalls Traumblicke auf das einmalige Gartenerlebnis. Zwei weitere romantische Maisonette-Zimmer auf zwei Etagen, befinden sich im historischen Cottage. Alle Zimmer und Suiten sind in klarem Design gestaltet und bieten jeglichen Komfort - Klimaanlage, WLAN, Flatscreen-TV mit DVD Verleih, Tee- und Kaffeezubereiter und vielem mehr. Das wunderbare und reichhaltige Frühstück wird allmorgendlich auf der Sonnenterrasse serviert. 

Das MO&ROSE ist iedealer Ausgangspunkt für Touren durch das Robertson Tal und einen Besuch auf einem der vielen Weingüter. Allein 48 Weinproduzenten gibt es in diesem Tal. Die Langeberg Mountains sind auch ideal für Wander- oder Mountainbike-Touren, der Breede River eignet sich wunderbar für eine Bootsfahrt mit Picnic an Bord oder gar eine Rafting-Tour.

Highlight von MO&ROSE ist das hauseigene stylische RESTAURANT SUCCULENT, welches sich in einer renovierten Scheune des Anwesens befindet. Die großen Fensterflächen gestatten den Gästen den Ausblick auf den einzigartigen Garten, während sie die leckeren und leichten Speisen in angenehmem und modernem Ambiente geniessen. Hier wird traditionelle Kap-Küche der Winelands mit europäischer Kreativität gepaart. Alle Zutaten, das Gemüse und die frischen Kräuter stammen aus unmittelbarer Nähe von lokalen Farmen und werden in der Küche von einem jungen innovativem Team mit viel Gespür und Liebe zubereitet.

 

8 Zimmer/Suiten ab € 90.-/en-suite Doppelzimmer bei Belegung mit 2 Personen, inklusive private Terrasse, à la carte Frühstück, Klimaanlage, Tee- und Kaffeemaschine, kleiner Kühlschrank, WLAN, täglicher Service


Restaurant Succulent





The Robertson Valley is known as Valley of Wine and Roses. Located at the foot of the Langeberg Mountains, the vast valley is home to numerous wineries and is of course on the tourist route on Route 62. In addition to the many wineries, there is also an attraction that pays tribute to the enchanting semi-desert landscape of the Little Karoo.

On the Soekershof,  the farm of the seeker, a beautiful and extensive garden has emerged, which feels committed to the original flora of the Karoo. This wonderful garden offers a variety of cacti, succulents, palm trees, aloes, spurge plants and other desert plants, some in impressive size and variety, as European visitors never get to see them otherwise. Marthinus Malherbe, lover of cactus and desert plants, began in the 1950s with the creation of this unique garden in South Africa, but fell into a slumber after his death. The Dutch couple Yvonne and Herman van Bon, woke the Soekershof and built him to the garden, which is so popular with many visitors today.

This garden oasis provides the setting for a particularly beautiful guesthouse and bistro - the MO&ROSE. In the former farmhouse, surrounded by gardens, there are 4 garden rooms overlooking the impressive garden and the Langeberg Mountains. Two other luxurious rooms, each with their own terraces and swimming pool, also offer a dream view of the unique garden experience. Two more romantic duplex rooms on two floors, are located in the historic cottage. All rooms and suites are designed in a clear style and offer all comforts - air conditioning, Wi-Fi, flat screen TV with DVD rental, tea and coffee making facilities and much more. The wonderful and rich breakfast is served every morning on the sun terrace.

The MO&ROSE is an ideal base for touring the Robertson Valley and visiting one of the many wineries. There are 48 wine producers in this valley alone. The Langeberg Mountains are also ideal for hiking or mountain biking, the Breede River is great for a boat trip with picnic on board or even a rafting tour.

Highlight of MO&ROSE is the in-house stylish RESTAURANT SUCCULENT, which is located in a renovated barn of the estate. The large windows allow guests to enjoy the view of the unique garden, while enjoying the delicious and light meals in a pleasant and modern ambience. Here at Restaurant Succulent, they offer a fresh take on International Contemporary Cuisine. Featuring Executive Chef Werner Snoek who has cooked and trained locally and internationally for 19 years. Immaculate food, great wine and breathtaking views. All the ingredients, the vegetables and the fresh herbs come from the immediate vicinity of local farms and are prepared in the kitchen by a young, innovative team with great flair and love.

 

8 en-suite rooms/suites from € 90.-/p. doubleroom sharing, including private patio, à la carte breakfast, air-conditioning, tea and coffee facilities, mini fridge, daily service and wireless internet